Untermenü

Mediation

  • bedeutet wörtlich "Vermittlung".
  • ist ein Streitbeilegungsverfahren, in dem ein neutraler Dritter (der "Mediator") eine Verhandlung zwischen den Parteien unterstützt.

Der Mediator ist nicht berechtigt, über die streitenden Parteien hinweg eine Entscheidung zu fällen.

Neue Wege der Streitbeilegung

Hier finden Sie den Vortrag zur Eröffnung einer Ausstellung „Neue Wege der Streitbeilegung“ in Göttingen am 9.6.2010 von Richter am Amtsgericht Dr. Martin Rammert, Göttingen.

Informationen zum Mediationsgesetz

Das Mediationsgesetz ist am 21.07.2012 nach Einschaltung des Vermittlungsausschusses sowohl vom Bundestag als auch dem Bundesrat beschlossen worden und am 26.07.2012 in Kraft getreten. Der genaue Wortlaut kann unter http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/mediationsg/gesamt.pdf abgerufen werden.

Die Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) ist am 21.08.2016 erlassen worden.